Veranstaltungen

Das Jahresprogramm unseres Vereines für seine Mitglieder und sonstige Interessierte:

Am Montag, den 28. Februar 2005, findet die Jahreshauptversammlung ab 19.30 Uhr im Saal des Hotels Wanders statt. Neben den Regularien wird mit einem Diavortrag über die fünftägige Städtetour 2004 nach Stralsund und die Inseln Rügen und Usedom sowie über die diesjährige Reise nach Regensburg und Umgebung sowie in den Bayerischen Wald berichtet. Außerdem stehen Neuwahlen, Ehrungen von Mitgliedern und die Ehrung der Sieger in den innerörtlichen Wettbewerben 2004 auf dem Programm.

Am 7. April 2005 ab 19.30 Uhr treffen sich die Mitglieder und sonstige Interessierte im kleinen neuen Saal des Kolpinghaus / Kulturzentrums in Elten zu einem Diavortrag alter Bilder von Elten aus dem Stadtarchiv. Ziel dieser Veranstaltung ist u. a., mit den Teilnehmern herauszufínden, um welches Objekt es sich jeweils handelt. Dies ist eine Gemeinschaftsver-anstaltung mit dem Emmericher Geschichtsverein.

Am 22. Mai 2005 findet der beliebte Radwandertag ab Eltener Markt um 9.30 Uhr statt.

Die 28. Städtetour des Vereines in ununterbrochener Reihenfolge führt die Mitglieder in der Zeit vom 17. bis 21. August 2005 nach Regensburg und Umgebung sowie in den Bayerischen Wald. Genaueres hierzu wird in der Jahreshauptversammlung am 28. Februar berichtet. Die Reiseausschreibung wird allen Mitgliedern per Rundschreiben mit der Einladung zur Jahreshauptversammlung zugesandt (siehe auch Reiseprogramm).

Sofern es uns endlich gelingt, den Internetauftritt unseres Vereines aus eigener Kraft (d. h. einmal wieder ehrenamtlich) fertig zu stellen, werden wir ihn in einer Veranstaltung im Oktober den Mitgliedern vorstellen, die nicht mit dem Internet arbeiten.

Im November, und zwar am Donnerstag, dem 3., spricht Frau Heike Hawicks M.A. von der Universität Duisburg-Essen ab 19.30 Uhr im Rheinmuseum Emmerich zum Thema „Städtegründungen am Niederrhein“. Zu dieser Veranstaltung sind nicht nur die Mitglieder des Vereines, sondern auch die des Emmericher Geschichtsvereines herzlich eingeladen, da sie eine Gemeinschaftsveranstaltung des Emmericher Geschichtsvereines, unseres Vereines und der Universität sein wird.

Die innerörtlichen Wettbewerbe, die sich auf die Vorgärten, den Blumenschmuck und die Fassadengestaltung beziehen, finden auch in diesem Jahr wieder statt. Erstmals wird sich die Bewertungskommission das ganze Jahr über mit den Objekten befassen. Die Siegerehrung mit Preisverleihung wird dann in der Jahreshauptversammlung 2006 stattfinden.

Zu allen Veranstaltungen sind nicht nur die Mitglieder des Vereines sowie sonstige interessierte Bürger sehr herzlich eingeladen.